Der Dienst des Evangelisten

(Urs Schmid) Doch wenn wir Eph. 4, 11 betrachten, ist der Evangelist nicht primär der Verkündiger bei Großveranstaltungen, sondern zusammen mit dem Pastor, dem Lehrer, dem Propheten und dem Apostel ein «Ausbildner zur Evangelisation»!

Von admin, vor

Evangelisten?

(Max Schläpfer) Es reicht ihnen daher nicht, dass ihre Botschaft nur gehört oder verstanden wird. Sie erwarten eine Reaktion des Zuhörers, denn das Evangelium fordert dazu auf, nämlich zur Busse, zur Bekehrung, zum Glauben und zum Gehorsam.

Von admin, vor

Berufen zum Missionar

(Markus Burkhardt) Braucht es eine spezielle Berufung zum Missionar? – Dazu gibt es unterschiedliche Auffassungen. Dieser Beitrag soll mehr Klarheit schaffen

Von admin, vor

Die richtigen Prioritäten im Leben setzen

Wenn du immer mehr und bessere Leistung bringen musst, um befördert oder anerkannt zu werden, wird deine eigene Persönlichkeit immer mehr eingeschränkt und unterdrückt. Wenn du allerdings deine Gaben und deine Persönlichkeit ganz natürlich in dein Tun einfließen lässt, wirst du einen großartigen Job machen und viel Lebensfreude haben.

Leiten und Leiden

(Thomas Härry) Was tut Gott, wenn Leitende leiden? Er ruft sie in seine Gegenwart. Mose wird aufgefordert, das „Zelt der Gottesbegegnung“ aufzusuchen – der Ort, an dem der Herr mit ihm zu sprechen pflegt. Wenn wir in unserem Leiten leiden, ist dies für uns der beste Ort. Dann brauchen wir nichts so sehr wie Gottes Reden, seine Weisung, neue Orientierung: „Wie geht es weiter?“ – „Was soll ich tun?“

Einfach leiten!

(Alan Danielson) Denke einmal an den effektivsten Leiter, den du kennst. Konnte diese Person dich dazu bringen, nach mehr zu streben (eine Vision zu entwickeln)? Gab dieser Mensch dir und den anderen, die sich von ihm leiten ließen, das Gefühl, wertgeschätzt zu werden (Beziehungspflege)? Hatte dieser Mensch die Gabe, zur rechten Zeit das richtige umzusetzen (Umsetzungsstrategie)? Ich nehme an, dass du alle drei Fragen mit “Ja” beantworten konntest.

Von admin, vor

Die emotionale Gesundheit pflegen

(Dr. Richard Dobbins) Wenn wir unsere Erwartungen herunterschrauben, werden wir staunen, wie der Stress im Dienst abnimmt. Wenn wir nichts erwarten und doch etwas bekommen, werden wir freudig überrascht sein. Wir sind zum Dienst berufen, nicht dazu, bedient zu werden. Wie befreien wir uns vom unerträglichen Joch und der unsagbaren Last der Überlastung im Dienst?

Von admin, vor

Durch Beziehungen Isolation vermeiden

(Warren Bullock) Wenn Beziehungen für unsere geistliche Gesundheit, für einen langfristigen pastoralen Dienst und für unsere Familien so wichtig sind, warum leben dann manche Gemeindeleiter relativ isoliert?

Von admin, vor

Portrait eines Freundes

(Warren Bullock) Die Geschichte von David und Jonathan ist ein klassisches Beispiel einer Beziehung, die im Feuer einer Notsituation geschmiedet wurde. Zuerst hält Samuel einige Qualitäten und Handlungen ihrer Freundschaft fest, die sich in der Folge zu einem Bild einer gottgefälligen Freundschaft zusammenfügen.

In 10 Schritten Lebensziele setzen

(Mark Batterson) Ohne Ziele leben wir nicht mehr aus der inneren Vorstellungskraft, sondern aus der Erinnerung. Ohne Ziele schaffen wir nichts Neues, sondern wiederholen die Vergangenheit. Ohne Ziele leben wir nicht mehr im Design, sondern im Standard

Von admin, vor

Eine Lebensvision entwickeln

(Mark Batterson) Für uns Leiter besteht die Gefahr darin, dass wir unseren Dienst nicht mehr in schöpferischer Kreativität tun, sondern aus unserer Erinnerung heraus. Wir lernen das Wie und vergessen das Warum. Wir hören auf, die Zukunft zu gestalten und fangen an, die Vergangenheit zu wiederholen. Für Leiter ist das der Anfang vom Ende

Predigen und Leiten trotz Schwachheit

(Rick Warren) Verwundbarkeit nicht einzugestehen ist unehrlich, heuchlerisch, und schlimmer noch, bringt es Menschen dazu, christliche Leiter abzulehnen, wenn deren menschliche Seite dann irgendwann doch sichtbar wird. Und sie wird immer irgendwann sichtbar!

Von admin, vor

Berufung und Charakter

(Hans-Claus Even) König Saul scheiterte obwohl er von Gott berufen, mit dem Heiligen Geist erfüllt und Geistesgaben ausgestattet war. Sein Charakter war sein Fall. König Salomo beendete sein Leben in einem peinlichen Zustand, weil er in Bezug auf Frauen keine Selbstbeherrschung kannte…

Von admin, vor

Berufung mit Bestätigung

(Hans-Claus Even) Der Wille Gottes für mein persönliches Leben und meine persönliche Berufung stehen also direkt im Zusammenhang mit dem Leben in der Gemeinde. Hier, innerhalb der Gemeinschaft, kann ich entdecken, was Gottes Wille für mein Leben ist. Das Prüfen und damit die Bestätigung einer Berufung ist Aufgabe der Gemeinschaft und nicht des Einzelnen – „damit IHR prüfen könnt …“

Von admin, vor

Die drei möglichen Phasen einer Berufung

(Hans-Claus Even) Gott hat eine Vision für jeden Menschen und wenn ER sie beruft, lässt ER sie wissen, was sie aus Seiner Sicht aus ihrem Leben machen können. Eine Berufung sagt dem Menschen, welches Potential in ihm steckt. Gott erwartet nicht, dass wir eine Berufung verstehen, aber er wünscht sich, dass wir erst einmal im Glauben „Ja“ dazu sagen.

Von admin, vor

Wichtige Fragen für eine Auszeit!

(Lothar Krauss) Vor Jahren hörte ich Bill Hybels einmal sagen, dass wenn Leiter vorankommen wollen, sie unbedingt viel lesen und reisen sollten. Ich kann diesem Rat nur zustimmen. Und jeden Leiter ermuntern seinen Sparstrumpf zu killen und den Horizont zu erweitern…

Von admin, vor

Fromme Größenvergleiche – große und kleine Gemeinden!

(Samuel Diekman) Es mag eine typische, männliche Eigenart sein, die sich auch im frommen Gewand kleidet und durchzieht und der Fakt, dass die männlichen Pastoren in Kirchen zahlenmäßig immer noch dominieren, mag meine Beobachtung zusätzlich erklären: Der „fromme Größenvergleich“ unter Pastoren wenn es um ihre Kirchengemeinden geht.

Gebet in unserer Hilflosigkeit

Wo bist du überhaupt Gott? Psalm 4,2: O Gott, hörst du nicht meinen Hilfeschrei? Du bist es doch, der für mich eintritt, der mich verteidigt! Als ich vor Angst gelähmt nicht mehr weiterwusste, hast du mir den rettenden Ausweg gezeigt. So hilf mir auch jetzt und erhöre mein Gebet! Dietrich Weiterlesen…

Von admin, vor