Satans Stachel: Wie der Feind Gemeindeleiter schwächt

(Stephen Lim) Dieser Artikel zeigt auf, wie Gemeindeleiter der Strategie Satans, sie abzulenken, zu schwächen und zu zerstören, entgegentreten können. Selbstgenügsamkeit beschränkt das Werk Gottes in unserem Leben dermassen, dass Christus uns einen Stachel zumutet, um uns vor etwas zu bewahren, was noch schädlicher für uns ist.

Durch Beziehungen Isolation vermeiden

(Warren Bullock) Wenn Beziehungen für unsere geistliche Gesundheit, für einen langfristigen pastoralen Dienst und für unsere Familien so wichtig sind, warum leben dann manche Gemeindeleiter relativ isoliert?

Von admin, vor

Portrait eines Freundes

(Warren Bullock) Die Geschichte von David und Jonathan ist ein klassisches Beispiel einer Beziehung, die im Feuer einer Notsituation geschmiedet wurde. Zuerst hält Samuel einige Qualitäten und Handlungen ihrer Freundschaft fest, die sich in der Folge zu einem Bild einer gottgefälligen Freundschaft zusammenfügen.

Predigen und Leiten trotz Schwachheit

(Rick Warren) Verwundbarkeit nicht einzugestehen ist unehrlich, heuchlerisch, und schlimmer noch, bringt es Menschen dazu, christliche Leiter abzulehnen, wenn deren menschliche Seite dann irgendwann doch sichtbar wird. Und sie wird immer irgendwann sichtbar!

Von admin, vor

Wichtige Fragen für eine Auszeit!

(Lothar Krauss) Vor Jahren hörte ich Bill Hybels einmal sagen, dass wenn Leiter vorankommen wollen, sie unbedingt viel lesen und reisen sollten. Ich kann diesem Rat nur zustimmen. Und jeden Leiter ermuntern seinen Sparstrumpf zu killen und den Horizont zu erweitern…

Von admin, vor

Fromme Größenvergleiche – große und kleine Gemeinden!

(Samuel Diekman) Es mag eine typische, männliche Eigenart sein, die sich auch im frommen Gewand kleidet und durchzieht und der Fakt, dass die männlichen Pastoren in Kirchen zahlenmäßig immer noch dominieren, mag meine Beobachtung zusätzlich erklären: Der „fromme Größenvergleich“ unter Pastoren wenn es um ihre Kirchengemeinden geht.

Gut zu wissen – Unvermeidbare Realitäten für Leitende

(Thomas Härry) Wer sich früh in seinem Dienst mit diesen unvermeidbaren Realitäten versöhnt, verliert weniger den Mut. Natürlich, der Leiter selbst soll alles daran setzen, dass er diese Realitäten nicht durch unsensibles Verhalten selbst hervorruft. Doch selbst dort, wo er dies nicht tut, wird es sie geben.

Von admin, vor

Das unangenehme Thema: Ausscheiden aus dem Pastorendienst

(Paul Clark) Hier müssen wir als Geschwister darauf schauen, wie wir denen, die den Dienst aus welchem Grund auch immer quittiert haben, begegnen und ihnen dienen. Wir dürfen auf keinen Fall eine Form von Firmenblindheit entwickeln, die die Realität derjenigen, die gestolpert oder gefallen sind, nicht erkennen können.

Wenn die Flaute kommt…..

(Bernhard Olpen) In der Rückschau erkenne ich deutlich geistliche Wellenbewegungen, deren Ursachen mir nur zum Teil erklärbar sind. In gewissen Abständen gab es Aufbrüche, Phasen hoher Motivation und großer Zuwächse.

Heilung für die Seele / Rick Warren

Du kannst nicht zuversichtlich in die Zukunft gehen, wenn du immer wieder deine Vergangenheit durchgehst, sie aufwärmst und auf sie reagierst. Das ist unmöglich. Du kommst mit deinem Dienst nicht voran, wenn du immer noch in der Vergangenheit lebst und dich an deine Verletzungen klammerst.

10 Gründe warum Pastoren zu schnell das Handtuch werfen.

(Tim Peters) In den USA steigen mehr als 1700 Pastoren aus dem Dienst aus, und das jeden Monat. Darunter sind auch einige der besten, inspirierensten und klügsten Köpfe des Landes. Um den weiteren Aderlass zu stoppen, müssen wir erst einmal die Ursachen verstehen. Auch wenn jede individuelle Situation anders ist, sind die Gründe, warum Pastoren aufhören, meist gleich..

Von admin, vor

Stark bis zum Ende

(Dr. George O. Wood) Ich hätte die ersten zwei Jahre im Dienst kaum ohne die innere Gewissheit überlebt, dass ich mich im Willen Gottes befand. Vergewissern Sie sich, dass Sie an dem Ort sind, an dem Gott Sie haben will, nicht weil es eine großartige Gelegenheit ist oder weil die Entlöhnung ihren Vorstellungen entspricht.

Aber das Gras ist doch so grün …

(Todd Gaddis) Vergleichsdenken schafft verworrene Gefühle! Zu viele von uns messen unseren Selbstwert und unsere Bedeutung an denen, die um uns herum sind. Die Werbeindustrie nutzt unsere Schwäche aus, in dem sie uns mit einem ständigen Strom von Traumhäusern, schlanken Taillen und sportlichen SUVs überschüttet.

Ausgelaugt durch Nörgler?

(George Wood) Schon früh in meinem Dienst stand ich Geschwistern gegenüber, die nie zufrieden waren mit meiner Leiterschaft. Als ich mit einem älteren Kollegen über diese Problematik sprach, gab er mir einen kostbaren Rat, der mir sehr geholfen hat und vielleicht auch Dir Kummer in Deinem Dienst ersparen kann.

Acht Fehler, die ich als Pastor gemacht habe

(Nate Elarton) Es ist leicht, vom Strudel von Budgets, Bauvorhaben, Gemeindeverwaltung und Gemeindeprozessen erfasst zu werden. Vergiss nicht, dass Du in erster Linie eine Hirte bist, vom Allmächtigen berufen, zu führen und zu leiten nach Seinem Willen.